Menü

Hot, Hot, Hot: Unser Pepper Pot!

Eine Eintopf-Spezialität mit karibischen Wurzeln.

Markus Gnessner

Markus Gnessner 07.05.2018 ·

Hot Hot Hot

Die Küche der Guyanesen steht vor allem für eines: Karibisches Lebensgefühl! Kaum ein Gericht ist dabei so repräsentativ für die karibische Küche wie der Guyanische Pepper Pot. Nicht umsonst ist dieser herzhafte Eintopf aus Fleischstücken und ausgekochten Maniokknollen das Nationalgericht Guyanas, das gerne zu besonderen Anlässen serviert wird. Weil die Guyanesen ihre Leibspeise kaum erwarten können, steht der Pepper Pot an Weihnachten traditionell schon zum Frühstück auf dem Speiseplan.

Mit unserem hausgemachten Pepper Pot erleben auch Sie ein Stück karibisches Lebensgefühl. So wie die Guyanesen auch wissen wir bei MAREDO, worauf es bei einem guten Eintopf ankommt: Viel Liebe und noch mehr Geduld. Denn das Geheimnis für den unnachahmlichen Geschmack ist neben den auserwählten Zutaten die lange Kochzeit. Als Faustregel gilt: Je länger, desto besser!

Im Gegensatz zum klassischen Pepper Pot setzen wir bei MAREDO auf die moderne Variante. Statt Kuhfüßen und Spitzbein gibt es bei uns ausschließlich hochwertiges Rindfleisch. Neben frischem Rindfleisch enthält unser Pepper Pot zusätzlich geschmortes Rindfleisch, Kidney- und weiße Bohnen sowie Zwiebeln und Paprika. Ein herzhaftes und pikantes Gericht mit einer leichten Schärfe, das hervorragend als Vorspeise zu all unseren Gerichten oder als Beilage zu unserem vielfältigen Salatbuffet passt.

Lust auf Pepper Pot bekommen? Dann nichts wie los! Am besten Sie reservieren gleich einen Tisch!

Jetzt Newsletter abonnieren
und Gutschein über 5 €* sichern! * Der Mindestverzehrwert beträgt 10 EUR.
Nach Oben