Menü

T-Bone-Steak und Porterhouse - Die Königsklasse der Steaks

Patrick Mebus

Patrick Mebus 02.11.2015 ·

Der Traum eines jeden Steak-Liebhabers: T-Bone- und Porterhouse-Steaks liegen im Trend und gewinnen bei Kennern zunehmend an Beliebtheit. Neben der beeindruckenden Größe liegt dies natürlich auch am unverkennbaren Geschmack.


Zwei starke Steaks in einem!
Beide Steaks haben die gleichen Bestandteile: Rumpsteak auf der einen und Filet auf der anderen Seite des Knochens. Es handelt sich dabei um die Wirbelknochen des Rindes. Das Porterhouse-Steak stammt aus dem flachen Roastbeef. Aus diesem Grund ist der Filetanteil hier ziemlich groß. T-Bone Steaks werden dagegen aus dem Rinder-Teil geschnitten, in dem das Filet spitz zuläuft. Daher ist der Filetanteil in der Regel kleiner, als beim Porterhouse. Hier werden Steakgewichte zwischen 550 g - 700 g erreicht.

Steak Cutmap Maredo 01

Die Zubereitung: So grillen Sie perfekte T-Bone- und Porterhouse-Steaks
Vor der Zubereitung ist es bei beiden Steaks besonders wichtig, das Fleisch am Knochen etwas einzuritzen. Das sichert ein gleichmäßiges Grillergebnis und Sie können das Fleisch später einfacher vom Knochen lösen. 

Unser Tipp: Es ist hilfreich, den Fettdeckel des Rumpsteak-Anteils vor dem Grillen einzukerben. So wird die, unter dem Fett verlaufende, feine Sehne durchtrennt und das Steak wellt sich nicht auf dem Grill.


T Bone Steak Maredo Steakhouse

Die Namen: T-Bone-Form und Porterhouse-Legende
Den Namen hat das T-Bone-Steak natürlich vom T-förmigen Knochen, der das Rumpsteak und das Filet zusammenhält. Woher der Name Porterhouse kommt, ist dagegen umstritten. Eine Legende besagt, er kommt von den englischen Hafenkneipen, in denen „porter“(eine Biersorte) ausgeschenkt wurde. Diese wurden „Porterhouses“ genannt und hatten für die hungrigen Seeleute immer ein paar extra große Fleischstücke im Angebot.Wie das T-Bone-Steak bei MAREDO zubereitet wird, erfahren Sie hier 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
Neuen Kommentar schreiben
Jetzt Newsletter abonnieren
und Gutschein über 5 €* sichern! * Der Mindestverzehrwert beträgt 10 EUR.
Nach Oben