Menü

Steaksorten: Flat Iron

Wo liegt das Stück des Rindes?
Das Flat Iron wird aus der Rinderschulter geschnitten und besteht aus zwei Muskeln, die durch eine Sehne getrennt werden.

Was macht das Flat Iron besonders?
Das Flat Iron Steak ist kräftig im Biss und angenehm würzig im Geschmack. Das Fleisch eignet sich auch hervorragend für Schmorgerichte.

Woher hat das Flat Iron seinen Namen?
Wird die Sehne des Steaks entfernt, erhält man zwei sehr flache Steaks, welche an ein flaches Bügeleisen erinnern – ins Englische übersetzt: Flat Iron.

Skirt Steak Flank Steak Flat Iron Rib-Eye/Entrecôte Bürgermeisterstück Hüftsteak Filet Tafelspitz Rumpsteak T-Bone T-Bone Hüftsteak Tafelspitz Filet Bürgermeisterstück Flank Steak Skirt Steak Flat Iron Rib-Eye/Entrecôte Rumpsteak

Lust auf ein perfekt gegrilltes Steak?

Nach Oben