Menü

Zubereitung des MAREDO-Hüftsteak

Das Hüftsteak liefert ein zartes und nahezu fettfreies Steak-Fleisch aus dem besten Teil der Keule. Das macht es zu einem der beliebtesten Teile des Rindes.

1 1. Hüfte von Sehnen befreien-

Hüfte von Sehnen befreien

Huefsteak Sehne entfernen

Die Rinderhüfte wird bei MAREDO zunächst äußerlich komplett entfettet und von Sehnen befreit.

2 2. Hüfte Mittelstrang auslösen-

Hüfte Mittelstrang auslösen

Hueftsteak Mittelstrang auslösen

Nun wird der sehnige Mittelstrang in der Mitte ausgelöst.

3 3. Hüfte teilen-

Hüfte teilen

Hueftsteak teilen

Die Hüfte wird in zwei Hälften geteilt

4 4. Hüftsteak zuschneiden-

Hüftsteak zuschneiden

Huefsteak zuschneiden

Je nach Gästewunsch schneiden wir das Hüftsteak nun in der gewünschten Größe frisch aus dem Stück. Auf eine Vorportionierung verzichten wir dabei. So können wir Ihnen Ihr Steak schön saftig servieren.

5 5. Hüftsteak einseitig ölen-

Hüftsteak einseitig ölen

Huefsteak einseitig oelen

Im Anschluss wird das Hüftsteak nur auf einer Seite mit unserer speziellen Rapsöl Mischung bestrichen.

6 6. Hüftsteak auf Grill legen-

Hüftsteak auf Grill legen

Hueftsteak auf den Grill legen

Unser Griller legt das Hüftsteak anschließend auf den Grill. Dabei ist es wichtig, dass das Fleisch mit der eingeölten Seite auf dem Grill liegt.

7 7. Hüftsteak salzen-

Hüftsteak salzen

Hueftsteak salzen

Das Hüftsteak wird anschließend nur auf der nach oben liegenden Seite gesalzen. Auf Pfeffer verzichten wir an dieser Stelle, da dieser das Fleisch beim Erhitzen bitter machen würde. Schwarzen Pfeffer finden Sie aber selbstverständlich zum selber Würzen an Ihrem Tisch.

Lust auf ein perfekt gegrilltes Steak?

Jetzt Newsletter abonnieren
und Gutschein über 5 €* sichern! * Der Mindestverzehrwert beträgt 10 EUR.
Nach Oben